Ausstellungen und Messen in Florenz

Mit etwa 10 Millionen Touristen im Jahr (von denen nur ein drittel Italiener sind), ist Florenz eine der meist besuchtesten Städte der Welt. Die Messe von Florenz ist auf drei Gebiete aufgeteilt, die Fortezza da Basso, Palazzo dei Congressi sowie Palazzo degli Affari und bildet ein wichtiges Business, das an den Kongress- und Messetourismus gebunden ist.

Der Tourismus ist daher eine der Haupteinnahmequellen der Stadt. Aber die städtische Wirtschaft und die der Provinz beruhen ebenfalls auf einer blühenden Industrie (Mechanik, Pharma, Bekleidung, Handwerk) und auf den Handel.

Anfahrtsmöglichkeiten Florenz

Florenz erreichen sie einfach mit allen Verkehrsmitteln. Mit dem Auto über die A1 Autostrada del Sole, mit der Bahn über die Hochgeschwindigkeitszüge auf der Strecke Turin-Mailand-Neapel sowie mit dem Flugzeug vom Flughafen Amerigo Vespucci, der im Stadtteil Peretola gelegen ist. Die Messegelände erreichen sie mit dem Auto von der Ausfahrt der A1 Florenz-Scandicci, der Via Fratelli Rosselli folgend; vom Bahnhof Santa Maria Novella in 2 Gehminuten sowie vom Flughafen aus mit den Shuttles Ataf/Sita „Servizio Vola in bus“, die in 15/20 den Piazzale della Stazione erreichen.

Übernachten in Florenz

In Florenz zu übernachten ist einfach. Es gibt etwa 58.000 Betten unter Hotels, Zimmervermietungen, Bauernhöfen und Campingplätzen. Die Hotels in Florenz sind auf die Altstadt konzentriert, man findet aber auch Unterkunftsmöglichkeiten in unterschiedlichen Kommunen in der Umgebung der toskanischen Hauptstadt: Fiesole, Scandicci, Impruneta und Veglia befinden sich im Umkreis von etwa 15 km der Stadt. Die Auswahl ist so groß, dass es möglich ist, in einem Hotel in der Altstadt von Florenz, statt in einem Hotel in der Nähe der Fortezza da Basso oder in einem Hotel in der Nähe vom „Lungarno degli Acciaioli“ zu übernachten.

Shoppen in Florenz

Florenz ist die Einkaufsstadt schlechthin: überall befinden sich traumhafte Mode- und Schuhgeschäfte, Handwerksläden, Juweliere sowie Antiquitäts- und Souvenirläden für Touristen. Nur um die berühmtesten Einkaufsstraßen von Florenz nennen, Via dé Tornabuoni (mit Geschäften von Cavalli, Ferragamo, Gucci, Emilio Pucci, Armani, Trussardi, Versace, Coveri), Via Roma (mit den Vetrinen von Luisa Via Roma, Raspini mit Kleidungsstücken von Prada, Armani und Dolce e Gabbana sowie Sergio Rossi Calzature) und schlussendlich Via degli Strozzi, Via della Vigna Nuova, Via di Santo Spirito, etc. etc. etc.

Nachtleben in Florenz

Auch was das florentiner Nachtleben angeht, ist die Auswahl…..unglaublich. Am Abend wimmelt es in der Altstadt nur so vor jungen Leuten, Touristen und Bürgern, die sich in die Restaurants, Kneipen und Bars begeben, die sich einfach überall befinden. Zur Aperitifzeit ist der Treffpunkt in einem der Lokale der Lungarni oder in den Weinbars, die auf die ganze Altstadt verteilt sind.

 

Flughäfen, Messegelände, Autovermietungen und Hotels in Florenz

Map
Old bridge Apartment

Florenz
Via Sguazza 4 rosso 4

50
Old bridge Apartment

Florenz
Via Sguazza 4 rosso 4

50
 
Montebello Luxury Apartments

Florenz
86 Via Montebello 3rd floor

0
B&B Arco Antico

Florenz
Via Faenza 107

70
 
Santa Croce Red Apartment

Florenz
Piazza Santa Croce 18

0
Appartamento Stella

Florenz
via del motrone 89

0
 
 
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
adv