Ausstellungen und Messen in Frankfurt am Main

Frankfurt ist das Finanzzentrum der Bundesrepublik Deutschland. In der Stadt haben die wichtigsten, deutschen Banken, wie die Deutsche Bank, die Frankfurter Wertpapierbörse und die Bce ihren Sitz. Die Messe Frankfurt hat über 2,5 Millionen Besucher jährlich, 300.000 davon während der Frankfurter Buchmesse.

Anfahrtsmöglichkeiten Frankfurt

Die Stadt ist ein wichtiges Handelszentrum: sowohl in der Schifffahrt, mit dem West- und Osthafen am Main, der auf der Höhe von Mainz in den Rhein mündet, als auch im Flugverkehr. Der Interkontinentale Flughafen ist der drittgrößte mit der Passagieranzahl in Europa, nach Heathrow in London sowie Charles De Gaulle in Paris. Der Frankfurter Hauptbahnhof zählt 130 Millionen Passagiere jährlich. Frankfurt ist zudem an das S-Bahnnetz Rhein-Main angebunden und hat neun U-Bahn- sowie acht Straßenbahnlinien.

Anfahrtsmöglichkeiten Frankfurter Messe

Vom Flughafen: Shuttle-Bus vom Terminal 1 bis zur Station Messe, S-Bahnlinien S8 und S9 vom Terminal bis zum Hauptbahnhof. Vom Bahnhof: S-Bahn, Linien S3, S4, S5 und S6; U-Bahnlinie U4 bis zur Station Festhalle/Messe; Straßenbahnlinie 16 und 17; 10 Gehminuten Mit dem Auto: von der Autobahn A5, Ausfahrt Westkreuz Frankfurt, über die A648 bis zur Ausfahrt Messe.

Übernachten in Frankfurt

Die Stadt, ein Finanz- und Messezentrum sowie ein wichtiges Kultur- und Universitätszentrum, zählt über 4 Millionen Übernachtungen jährlich. Die Messe Frankfurt liegt in der Nähe des Stadtzentrums und des Hauptbahnhofs, aufgrund dessen es möglich diese einfach von den Hotels der Altstadt zu erreichen. Es gibt dutzende Businesshotels und Hotelketten in der Messegegend von Frankfurt: das 5-Sterne Frankfurt Marriott Hotel in der Hamburger Allee 2, das 4-SterneHotel NH Frankfurt Messe in der Friedrich-Ebert-Anlage, das 4-Sterne Mövenpick Hotel Frankfurt City in der Den Haager Strasse, das 4-Sterne Novotel Frankfurt City in der Lise-Meitner-Strasse, etc.

Unterhaltung und Clubs in Frankfurt

Frankfurt am Main ist in Bezug auf das Shoppen und Nachtleben eine der wichtigsten Städte Deutschlands. Die Haupteinkaufsstraßen von Frankfurt sind die Zeil, die Fußgängerzone Fressgass zwischen dem Opernplatz und der Börsenstrasse sowie die Goethestrasse, die als Fifth Avenue der Stadt aufgrund der luxuriösen Kleidergeschäfte, Juwelier und Accessoiresläden angesehen wird. Für das Nachtleben in Frankfurt hat man die Qual der Wahl: von den ultraschicken Clubs und Nachtclubs höchstem Niveaus, bis hin zu den Kneipen und Bierstuben für junge Leute und Studenten mit Livemusik. Die für das Nachtleben typische Gegend mit der größten Anzahl an Clubs ist das Ostend, im den alte Fabriken zu Clubs und Diskotheken umgebaut wurden. Dancemusikliebaber haben ihre Clubs im Stadtteil Fechenheim, in dem sich das sagenhafte Cocoon befindet. Zu den berühmtesten Clubs zählen das Balalaika im Stadtteil Sachsenhausen, das Pulse in der Bleichstrasse mit Restaurants, Lounge Bars und Nachclubs sowie die Stereo Bar im Abtsgäßchen mit Jazz, Rock und Hip Hop.

 

Flughäfen, Messegelände, Autovermietungen und Hotels in Frankfurt am Main

Map
Loblocher Hof
5 Sterne Hotel

Frankfurt am Main
Loblocher Str. 20-22

0
Alexander am Zoo
4 Sterne Hotel

Frankfurt am Main
Waldschmidtstraße 59-61

78
 
Maritim Hotel Frankfurt
4 Sterne Hotel

Frankfurt am Main
Theodor-Heuss-Allee 3

95
InterCityHotel Frankfurt Airport
4 Sterne Hotel

Frankfurt am Main
Am Luftbrückendenkmal 1

67
 
 
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
adv