Messen Italien

Die Messen in Italien sind das wichtigste Schaufenster des ‘Made in Italy’. Es gibt jährlich mehr als tausend Termine für Messen, die auf den italienischen Ausstellungs- und Kongressgeländen abgehalten werden, dies entspricht einem Umsatzvolumen von etwa 10 Milliarden Euro. Mit über 6,5 Millionen m2 an verkaufter Ausstellungsfläche, im Gegensatz zu 9,3 in Deutschland (Quelle: Aefi, Italienische Messe- und Ausstellungsgesellschaft), ist Italien auf dem zweiten Platz auf internationaler Ebene.

Die große Fieramilano – die eine grundlegende Rolle auf der Expo 2015 spielen wird, die Messe von Bologna, die von Rimini und Rom, sind die wichtigsten, nationalen Ausstellungsflächen. An diese Reihen sich dutzend andere, prestigeträchtige Locations und Kongresszentren an, die jedes Jahr Millionen von Besucher und Aussteller anziehen.

Der Messekalender ist von daher ein grundlegendes Arbeitsinstrument, in dem Sie alle Informationen zu den Ausstellungszentren sowie Veranstaltungen, die das ganze Jahr über durchgeführt werden, vorfinden können.

Um Besuchern und Beratern dabei behilflich zu sein, sich auf beste Weise in den unterschiedlichen Städten zu orientieren, haben wir entschieden, Hinweise bezüglich Hotels, die am nähesten zur Messe gelegen sind, den öffentlichen Verkehrsmitteln, um die Messeviertel der Stadt zu erreichen sowie den Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten, den Einkaufsstraßen und den Gegenden des Nachtlebens, wohin man sich nach langen Messearbeitstagen begeben kann, zu liefern.

Italien, die wichtigsten Messestädte

Map
 
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31