Ausstellungen und Messen in Leipzig

Leipzig ist seit jeher ein wichtiges Handelszentrum des Bundeslandes Sachsen auch dank der geografischen Lage. Sie ist nämlich ein Kreuzweg zwischen Dresden, Erfurt, Magdeburg und Berlin: in der Region von Leipzig gibt es wichtige Unternehmen, wie DHL, BMW und Porsche, die hier ihre Produktionswerke haben. Die Leipziger Messe hat eine mehr als 800 jährige Geschichte.

Anfahrtsmöglichkeiten Leipzig und Leipziger Messe

Die Stadt ist von unterschiedlichen Autobahnen aus erreichbar: die A14 in Richtung Magdeburg, die A9-Berlin-München und die A38 in Richtung Göttingen. Leipzig ist an 5 Linien der S-Bahn Leipzig-Halle und 13 Straßenbahnlinien (das zweitgrößte Schienennetz Deutschlands nach Berlin) angebunden. Der Flughafen Leipzig/Halle befindet sich in der Ortschaft Schkeuditz und verzeichnet 2 Millionen Passagiere jährlich. Der Flughafen verfügt über einen Bahnhof von dem die Züge in Richtung des Bahnhofs in der Nähe der Leipziger Messe abfahren. Das Messegelände ist mit dem Auto von der Ausfahrt Leipzig-Messegelände der A12 sowie mit dem Bus 16 vom Leipziger Hauptbahnhof, einem der größten Europas, erreichbar.

Übernachten in Leipzig

Alte Gebäude aus der DDR-Zeit wurde zu Hotels umgebaut und sind meist, aber nicht immer mit dem modernsten Komfort und Dienstleistungen ausgestattet. Touristen und Geschäftsleute haben eine große Auswahl an Hotels in der Nähe des Bahnhofs von Leipzig, sowohl Günstige als auch 4- und 5-Sterne Hotels. Eine sehr gut besuchte Gegend von Leipzig ist die, die dem Sport gewidmet ist, in der sich das SportForum und die Arena befinden, westlich der Altstadt: hier gibt es diverse 4-Sterne Hotels. In der Altstadt von Leipzig bieten Hotels und Gasthäuser einen schnellen Zugang zu den touristischen Hauptattraktionen der Stadt, wie dem Marktplatz mit dem Alten Rathaus oder der Thomaskirche mit einem der ältesten und berühmtesten Kirchenchore Europas.

Unterhaltung und Clubs in Leipzig

Das Nachtleben in Leipzig ist seit jeher sehr lebhaft und unterhaltsam. In der zahlreichen Kneipen, die von Bürgern und Touristen besucht werden, kann man traditionelle Gerichte, wie den Sauerbraten essen. Charakteristische Lokale und Tavernen befinden sich im Westen der Stadt, einem Gebiet zwischen wichtigen Verkehrsadern, wie dem Dittrichring, der Bosestrasse und Gottschedstrasse. Aber das Nachtleben von Leipzig spielt sich ebenfalls in Gegenden ab, die etwas weiter am Stadtrand gelegen sind, wie beispielsweise an der Holbeinstrasse, am gegenüberliegenden Ufer der Altstadt der Weissen Elster. Die Haupteinkaufsstraßen von Leipzig mit vielen Geschäften und Boutiquen der prestigeträchtigsten, internationalen Modedesigner sind in Wahrheit weit verbreitete Galerien, wie die Mädler Passage und der Specks Hof. Besonders wichtig in der städtischen Wirtschaft ist das große Einkaufszentrum in der Nähe des Hauptbahnhofs, Hauptbahnhof-Promenaden.

Messeviertel

Autos, Flüge und Hotels

 
 

Flughäfen, Messegelände, Autovermietungen und Hotels in Leipzig

Map
Sachsenpark-Hotel
4 Sterne Hotel

Leipzig
Walter-Köhn-Str. 3

55
 
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
adv