Ausstellungen und Messen in Mailand

Mailand ist ein Businesszentrum und Modestadt sowie eine historische Stadt mit vielen zivilen sowie religiösen Monumenten. Die beiden Messegelände, Fieramilanocity (ehemalige Fiera Campionaria) und Fieramilano (eingeweiht im Jahre 2005 im Gebiet Rho-Pero), mit ihrer ingesamt 750.000 m2 großen Fläche bilden das größte Ausstellungsgelände Europas.

Mailand wurde als Sitz der nächsten Expo 2015 Ausstellung gewählt, die auf die Themen der Ernährung und Energie fokussiert ist. In den letzten zehn Jahren hat Mailand große und drastische Änderungen erlebt. Die Bereiche rund um den Bahnhof Porta Garibaldi, die Gegend der Messe, FieraMilanoCity, das Entstehen von neuen Vierteln und Gebäuden von Institutionen, sowie Wohn- und Handelsgebäude. In der Altstadt von Mailand, die kleiner ist als die von Rom, drängen sich jährlich Millionen von Touristen sowie Geschäftsfrauen- und männer: in Mailand werden jährlich etwa 4 Millionen Anreisen registriert, zu denen etwa 2 Millionen in der Provinz hinzugefügt werden. Der Messebereich hat eine relevante Wichtigkeit in der städtischen Wirtschaft. 

Anfahrtsmöglichkeiten Mailand

Mailand hat drei Flughäfen: Malpensa, Linate und Orio al Serio. Der interkontinentale Flughafen Malpensa mit 19 Millionen Passagieren jährlich, befindet sich in der Gemeinde Busto Arsizio. Der Flughafen ist über einen Shuttle-Service, der einen in etwa 45 zum Hauptbahnhof von Mailand bringt, angebunden sowie mit dem Zug Malpensa Express, der zum Bahnhof Cadorna führt: Der Flughafen ist mit dem Auto über die Autobahn A8 Mailand-Varese zu erreichen. Der internationale Flughafen von Linate Enrico Forlanini, im östlichen Teil der Stadt, registriert einen Verkehr von 8,3 Millionen Passagieren jährlich. Er ist einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an der Oberfläche vom Hauptbahnhof, der Piazza San Babila und Porta Vittoria sowie mit dem Auto von der Tangenziale Est Mailand zu erreichen. Der Flughafen Bergamo Orio al Serio ist nunmehr in jeder Hinsicht ein Mailänder Flughafen: er wird von allen Low Cost Fluggesellschaften genutzt. Dieser ist mit dem Auto oder den Shuttles (Abfahrt vom Hauptbahnhof von Mailand) in etwa 30 Minuten über die Autobahn A4, mit dem Zug vom Bahnhof von Bergamo (mit dem Busservice), sowie mit den Shuttles direkt von den anderen Mailänder Flughäfen aus zu erreichen.

Übernachten in Mailand

In Mailand gibt es mehr als 51.000 Betten, die Touristen zur Verfügung stehen. Es gibt 13 5-Sterne, 240 3- und 4-Sterne, mehr als 135 1- und 2-Sterne sowie etwa 50 Apartmenthäuser. Weitere 6.000 Bettenplätze stehen in Unterkünften außerhalb von Hotels, wie Campingplätzen, Herbergen und B&B’s zur Verfügung.

Die Finanzstadt bietet eine große Auswahlmöglichkeit an Hotels in den Gegenden der Büros. Business Hotels in Mailand mit jeglichem Komfort, die geeignet sind, um sich nach langen Arbeitstagen auszuruhen stehen in der Gegend des Bahnhofs Porta Garibaldi und entlang der Via Vittor Pisani in der Nähe des Hauptbahnhofs zur Verfügung. Andere Hotels gibt es im Gebiet Fieramilanocity entlang der Via Washington. Wer in Hotels in der Nähe der Messe Fieramilano von Rho-Pero übernachten möchte, findet ausgezeichnete Lösungen ebenfalls in der Umgebung von Mailand, wie in Arese, Rho oder Novate Milanese vor, die optimal an das Messegelände angebunden sind.

In Mailand ist es möglich, ebenfalls ohne ein Vermögen auszugeben, zu übernachten. In der Gegend des Hauptbahnhof, in der Via Benedetto Marcello, entlang der Via Vitruvio und in einigen Straßen rund um Corso Buenos Aires gibt es viele der 2- und 3-Sterne Hotels von Mailand. In der Gegend Piazza Piola und Città Studio (in der sich die Technische Universität befindet) findet man günstige Hotels und Apartments zur Miete vor.

Shoppen in Mailand

Über das Shoppen in Mailand zu sprechen bedeutet zwangsweise das sagenhafte Quadrilatero della Moda zu nennen. Dies ist ein geschlossenes Gebiet zwischen der Via Montenapoleone, Via Manzoni, Via della Spiga und Corso Venezia. In dieser Gegend befinden sich berühmte Straßen, wie Via Borgospesso, Via Santo Spirito, Via Gesù, Via Sant’Andrea und Via Bagutta in der die weltberühmtesten Modedesignerstücke, Schmuck, Schuhe und Accessoires ihre Schaufenster haben. Mailand ist nicht nur Haute Couture, aber auch junges und trendiges Shoppen, stets glamourös aber zu fairen Preisen. Ausgezeichnet in Mailand shoppen kann man im Corso Buenos Aires, in der Via Torino und in der Fortführung, Via Cesare Correnti, in der Gegend Navigli, ab dem Corso Porta Ticinese und Via San Gottardo, sowie entlang dem Ufer der Navigli, an dem sich ausgezeichnete Antiquitätengeschäfte sowie Vintage Kleidergeschäfte befinden. In östlichen Teil der Stadt befinden sich Geschäfte und Einkaufszentren entlang der äußeren Umgehungsstraße, im Corso Porta Vittoria und Corso XXII Marzo, der zum Viale Corsica und anschließend Viale Forlanini wird, der bis hin zum Flughafen Linate reicht.

Nachtleben Mailand

Die Diskotheken in der Gegend vom Bahnhof Porta Garibaldi (Hollywood, Shocking, Club, Tocqueville 13) sind bei den Fußballern, Models, und berühmten Persönlichkeiten die Beliebtesten. In diesem Gebiet befindet sich ebenfalls Corso Como, eine der berühmtesten Straßen der Mailänder Happy Hour. In der Nähe des Hauptbahnhofs gibt es unterschiedliche Nachtclubs und Kneipen, die erst nach Mitternacht öffnen, und Live-Unterhaltung für Erwachsene bieten. Andere sehr gut besuchte Clubs sind die im Corso Sempione auf der Höhe des Arco della Pace. Aber die Gegend des Mailänder Nachtlebens schlechthin ist mit Sicherheit Navigli. Entlang der Via Ascanio Sforza die am pavesischen Naviglio vorbeiführt und der Ripa di Porta Ticinese, die am Naviglio grande entlangführt, gibt es einige berühmte Lokale Mailands, wie das Le Scimmie, ein Restaurant und Club mit Livemusik, das Mas, in dem man spanisch isst und trink, das sehr alternative Cox 18, dem Puerto Alegre mit einem Ambiente im Maya und Azteken Stil, das Mayflower Pub, welches wie ein Piratenschiff eingerichtet ist, sowie das Woodstock mit über 600 typischen Bieren.

Hauptevent

Fruit Innovation
May 08

Mailand, Fieramilanocity

Innovation in der Fruchttechnologie

Fruit Innovation ist das Event, das der Obsstechnologiekette, die alle Phasen vom Moment der Ernte bis hin zu Distribution an den Endverbraucher beinhaltet, gewidmet ist.Die Messe ist für ein internationales Arbeiterpublikum gedacht und ist von...

 
 

Flughäfen, Messegelände, Autovermietungen und Hotels in Mailand

Map
Espresso Hotel
3 Sterne Hotel

Mailand
Via Francesco Baracca 19

57
NH Milanofiori
4 Sterne Hotel

Mailand
Strada 2 Milanofiori

62
 
Friendly Rentals Milano City

Mailand
Via Alcuino 1

0
Temporary House - Milan Loft Via Mecenate

Mailand
Via Mecenate 84

182
 
Bergognone Apartments

Mailand
Via Bergognone, 47

65
The Garden House

Mailand
Via Cassano Magnago 114/2

100
 
Royal Garden
4 Sterne Hotel

Mailand
Via Giuseppe Di Vittorio 4

80
NH Fiera
4 Sterne Hotel

Mailand
Viale Degli Alberghi

79
 
Admiral Hotel
4 Sterne Hotel

Mailand
Via Domodossola 16

50
NH Orio Al Serio
4 Sterne Hotel

Mailand
Via Portico 75

82
 
Sheraton Milan Malpensa Airport Hotel & Conference Centre
4 Sterne Hotel

Mailand
Malpensa Terminal 1 S.S. 336

108
Air Hotel Milano Linate
4 Sterne Hotel

Mailand
Via Francesco Baracca 2

65
 
 
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
adv