Ausstellungen und Messen in Monza

Monza, eine Stadt mit 122.000 Einwohnern, die etwa zehn Kilometer nördlich von Mailand gelegen ist, ist auf internationaler Ebene für den Formel 1 Gran Prix bekannt, der auf der Autorennstrecke innerhalb des Parks Monza abgehalten wird. Die Messe von Monza e Brianza hat seit 2010 ihren Sitz innerhalb der Autorennstrecke und ist Veranstaltungsort von Events, die an das Produktivitätserzeugnis und die Industrie der Gegend gebunden sind.

Die Stadt befindet sich am Anfang dieses sehr großen Gebietes, das Brianza genannt wird und eines der produktivsten Gebiete im Bereich der Mechanik, des Bauwesens, der Bekleidung und Textilien ist. Monza ist eine historische Stadt: sie ist die Sommerresidenz von Teodolinda, der Königin von Longobardi, im VI-VII Jahrhundert nach Chr.. Im Dom von Monza ist die Eiserne Krone aufbewahrt, die den Kopf des Kaisers und Königs von Italien, vom späten Mittelalter bis hin zum XIX Jahrhundert krönte. Monza ist eine der 12 lombardischen Provinzen der letzten Jahre und verwaltet 55 Gemeinden.

Anfahrtsmöglichkeiten Monza

Monza ist perfekt an Mailand angebunden. Mit dem Auto erreicht man das Zentrum von Monza vom Zentrum der Landeshauptstadt in weniger als einer Stunde vom Viale Lombardia der anschließend zur Strada Statale SS36 wird, der zum Comer See und anschließend zum Splugapass führt. Die Stadt ist an Mailand ebenfalls über die Bahnlinie Mailand-Chiasso angebunden. Vom Hauptbahnhof von Mailand fahren Busse ab, die nach Monza fahren und von hier aus die, die zu den umliegenden Gemeinden, wie Lissone, Seregno, Limbiate und Sesto S. Giovanni etc. fahren.

Übernachten in Monza

Monza ist aufgrund ihrer Einwohnerzahl die drittgrößte Stadt in der Lombardei und hat ein gutes Hotelangebot, einige von ausgezeichnetem Level. Wie beispielsweise das Hotel de la Ville, ein wunderschönes 4-Sterne Luxushotel im Viale Cesare Battisti, der zur Villa Reale im Parco di Monza führt, in dem häufig die Formel-1 Piloten übernachten. Im Corso Milano befindet sich das Hotel Royal Falcone, ein anderes prestigeträchtiges 4-Sterne Hotel, in der Via Elvezia hingegen ist das Hotel della Regione gelegen. In unmittelbarer Nähe von Monza, beispielsweise entlang dem Viale Lombardia gibt es andere Unterkunftsmöglichkeiten, wie das Hotel Sporting in Brugherio oder das 4-Sterne Cosmo Hotel in Cinisello Balsamo, in der Nähe dem Krankenhaus Bassini.

Die Einkaufsstraßen von Monza

Die Altstadt von Monza bietet äußerst viele Einkaufsmöglichkeiten. Am Samstagnachmittag sind die Fußgängerzonen mit Menschen überfüllt, die aus der gesamten Brianza kommen, um zwischen den Geschäften und Boutiquen zu spazieren und um sich an die Tische der zahlreichen Bars und Kneipen zu setzen. Die Straßen, die von der Piazza dell’Arengario und rund um den Dom abzweigen, wie Via Carlo Alberto und Via Napoleone Bonaparte, sind die klassischen Spazier- und Einkaufsstraßen von Monza: außerdem dürfen nicht die Warenhäuser, wie Rinascente auf Ufer des Flusses Olona fehlen, welches wenige Gehminuten vom Bahnhof von Monza entfernt ist.

Nachtleben Monza

Monza ist eine reiche Stadt mit einem hohen Pro-Kopfeinkommen, von daher sind die Lokale, Kneipen und Diskotheken diesem Status angepasst. Stets besonders edel und einladend, besonders in der Altstadt, füllen sich diese mit jungen Leuten aus den naheliegenden Provinzen. Aber das Nachtleben findet auch umgekehrt in den trendigeren Pubs und Bierstuben, in der Gegend der Brianza oder in Richtung Mailand statt: die Gegend der Lokale von Porta Garibaldi ist mit nur einer halben Stunde Fahrt ganz in der Nähe gelegen.

Messeviertel

Autos, Flüge und Hotels

 
 

Flughäfen, Messegelände, Autovermietungen und Hotels in Monza

Map
Residence Oasi Di Monza

Monza
Via P.Mariani 2

59
 
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
adv