Ausstellungen und Messen in Neapel

Auch wenn eine bedeutender Geschäftsanteil des provinziellen Umsatzes in den klassischen, produktiven Bereichen (Landwirtschaft, Handwerk und Industrie) beibehalten wurde, hat Neapel in den letzten Jahrzehnten immer mehr die Bedeutung eines Zentrums für den fortgeschrittenen Dienstleistungsbereich, wie den Handel, dem Finanzwesen, der Verwaltung und der Kultur angenommen.

Der Tourismus stellt einen wichtigen, bilanzwirksamen Posten dar und das nicht nur für den Durchgangsverkehr nach Pompeji, die Inseln Ischia und Capri, den sorrentinischen oder amalfitanischen Halbinsel. Neapel ist für seine Besonderheit an Monumenten, Kultur und Gesellschaft ein internationales Touristenziel geworden. Ein wichtiger Entwicklungsschritt im geschäftlichen Tourismus ist an die Messe von Neapel, die Mostra d’Oltremare gebunden, die in den letzten 20 Jahren aufgewertet wurde: heute ist das Vermögen in kontinuierlicher Evolution, der an die entwickelten Dienstleistungen mit progressiver Deindustrialisierung gebunden ist.

Anfahrtsmöglichkeiten Neapel

Die Metropolregion Neapels weißt 3 Millionen Bürger auf, was dazu beiträgt, aus der Stadt einen wichtigen Anfahrtspunkt über die Autobahn, den Bahnhof, Flughafen und Hafen zu machen. Von Neapel aus beginnen drei wichtige Autobahnen: die Autostrada del Sole in Richtung Norden, die A13 Neapel-Reggio Calabria Richtung Süden und die Autostrada dei due Mari, die die Stadt an Canosa in Apulien anbindet. Der Bahnhof Napoli Centrale auf der Piazza Garibaldi hat einen jährlichen Personenverkehr von 50 Millionen Passagieren. Der Flughafen Napoli-Capodichino hat einen Personenverkehr von 6,2 Millionnen genauso wie der Hafen von Neapel (Richtwerte aus 2011). Die Messe Mostra d’Oltremare erreicht man mit dem Auto von der Umgehungsstraße Tangenziale di Napoli, über die Ausfahrt Fuorigrotta und Agnano. Mit dem Zug erreichen sie in 5 Gehminuten sie das Messegelände vom Bahnhof Campi Fleigrei, mit der U-Bahn über die Linien 2 und 6 an den Stationen Campi Flegrei und Mostra, mit dem Bus mit etwa zehn Linien, die von Piazzale Tecchio an- und abfahren.

Übernachten in Neapel

In Neapel beinhaltet das Hotelangebot 62.000 Bettenplätze in über 880 Hotels und Apartmenthäusern. Der größte Teil sind 3- und 4-Stner Hotels (etwa 600): die 5-Sterne Hotels sind etwas mehr als zwanzig. Die Luxushotels in Neapel stehen in diversen Gegenden der Stadt zur Verfügung: das Grand Hotel Parkers befindet sich in Corso Vittorio Emanuele in der Nähe des Parks Villa Floridiana, das Hotel Romeo in der Via Cristoforo Colombo in der Nähe von Via Medina, einer Einkaufsgegend, das Gran Hotel Vesuvio in der Via Partenope, mit Ausblick auf das Vorgebirge Borgo Marinai, auf dem sich Castel dell’Ovo befindet. Viele 3- und 4-Sterne Hotels in Neapel hingegen befinden sich in der Gegend zwischen der Altstadt und in der Nähe der Universität Federico II. Die Businesshotels in Neapel in der Nähe des Flughafens Capodichino sind die ideale Lösung für diejenigen, die von der Autobahn A1 anreisen und die sich in Richtung des Centro Direzionale im Viertel Poggioreale begeben müssen. Es gibt ebenfalls unterschiedliche Businesshotels in der Nähe der Messe, Fiera d'Oltremare, dem städtischen Messegelände.

Shoppen in Neapel

Das berühmteste Einkaufsviertel Neapels ist das rund um die Via Chiaia, in der Nähe der Piazza del Plebiscito. Etwas weiter nördlich biete die Umgebung um Via Toledo, aber auch das gesamte Zentrum von Neapel inklusive das Gebiet zwischen Via Medina und Corso Vittorio Emanuele, interessante Einkaufsmöglichkeiten. In jedem Viertel findet man Einkaufsstraßen vor, aber besonders Märkte, wie die von Fuorigrotta, Posillippo etc. auf denen man ausgezeichnete Einkäufe im Bereich Bekleidung und Schuhe tätigen kann. Was Restaurants, Trattorias, und Pizzerien angeht, hat man die Qual der Wahl. Die gute Küche Neapels ist einer der Gründe um die Stadt zu besichtigen: Fleisch- und Fischgerichte gibt es überall in der Altstadt und in der Umgebung von Campi Flegrei. Und natürlich kann man dabei nicht vergessen die Pizza zu erwähnen…"'na Pizza ca Pummarola 'n coppa" (eine Pizza mit Tomatenbelag) und die Welt lächelt dir zu.

Nachtleben in Neapel

Lokale, Kneipen, Bierstuben, Livemusik, Treffpunkte, Kinos, Theater, Diskotheken….sich in Neapel nach der Messe zu vergnügen, ist kein Problem. Der beste Tipp, es gibt kein bestimmtes Ziel, am besten man lässt sich vom Strom der Bürger, jungen Leute und Touristen, die das Zentrum von Neapel überfüllen, treiben. Die Gegenden in der Stadt, in der man sich abends trifft, sind die Strandpromenade, Lungomare di Mergellina und die Strandpromenade, Lungomare di Puzzuoli, aber auch einige Plätze, wie Piazza S. Pasquale und die am weitesten entferntesten, wie Piazza Vanvitelli und Piazza Amedeo.

 

Flughäfen, Messegelände, Autovermietungen und Hotels in Neapel

Map
B&B Pikollo e Kalulla

Neapel
Via Giulio Cesare 162

49
Relais Castel Nuovo

Neapel
Piazza Municipio 84

0
 
Sky View Apartment

Neapel
Via Nuova S.Maria Ognibene 52

0
Casa Vacanze Bella m'briana

Neapel
Piazzale tecchio 33

0
 
Hotel Luxor
3 Sterne Hotel

Neapel
Via Luigi D'Anna

45
 
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
adv