Ausstellungen und Messen in Ravenna

Die Kunststadt Ravenna mit Mosaiken, Kultur und Unterhaltung ist ein wunderschöner Touristenort, der etwa zehn Kilometer vom Meer entfernt ist an das es über den Kanal Candiano angebunden ist. Kongressveranstaltungen und Messen in Ravenna finden im Palazzo Mauro De Andrè (Pala De Andrè), einem multifunktionalen Zentrum in der Viale Europa, in der östlichen Gegend der Stadt, statt.

In den letzten zehn Jahren gab es viele architektonische Veränderungen, besonders in der Umgebung des Canale: die Veränderung betrifft die Umgebung Darsena und den alten Hafenbereich. Es wurde einem Projekt zugestimmt, welches auf dem Wege der Definition ist, es geht um ein Tecnopolo, einem Service- und Agregationszentrum für Unternehmen in der Umgebung, die im Energie-, Schifffahrts-, und Restaurationsbereich tätig sind.

Anfahrtsmöglichkeiten Ravenna

Ravenna erreicht man über Abzweigungen von der adriatischen Autobahn A14. Der Bahnhof von Ravenna, auf dem Piazzale Farini in der Nähe des porto-canale, ist eine Station von der Strecke Ferrara-Rimini entfernt. Der am nächsten gelegene Flughafen ist der von Forlì Ridolfi, der etwa dreißig Kilometer entfernt. Der kleine Flughafen von Ravenna im Süden der Stadt, in der Ortschaft Spreta, wird nur für Touristenflüge genutzt. Der Hafen von Ravenna, einer der wichtigsten der Adria, der vorwiegend für kommerzielle Zwecke genutzt wird, ist eine große Fläche, die über 22 Millionen Tonnen Ware jährlich verwaltet.

Übernachten in Ravenna

Die Altstadt von Ravenna ist relativ klein und von daher sehr gut zu Fuß zu besichtigen. In einem der Hotels im Zentrum von Ravenna zu übernachten, bedeutet ganz in der Nähe der touristischen und kulturellen Hauptattraktionen der Stadt, wie dem Mausoleo di Galla Placidia und der Basilica San Vitale, zu sein. Die Hotels in der Nähe des Pala De Andrè werden vor allem von einer Businesskundschaft besucht. Für denjenigen, der entspannende Momente verbringen möchte, bieten zahlreiche Hotels in Punta Marina wenige Kilometer von Ravenna entfernt, einfachen Zugang zu den Thermen.

Einkaufen und Nachtleben Ravenna

In der Altstadt von Ravenna zu spazieren, ist wirklich ein Vergnügen. Die Stadt ist mit der Zeit immer touristischer und kommerzieller, mit Geschäften und Boutiquen der berühmtesten Modedesinger, geworden. Nach der Besichtigung in den Museen und der Basiliken mit Mosaiken, können Touristen das Shoppen in den Straßen des Zentrums genießen. Es gibt zahlreiche Kneipen und Restaurants in denen man Spezialitäten und regionalen Weine ausprobieren kann. Das sommerliche Nachtleben ist natürlich auf die Strände der Badeanstalten konzentriert. Die abendliche Verwandlung ist beeindruckend: der Strand, der als Platz zum spielen für Familien und Kinder genutzt wird, bietet eine riesengroße Discothek im Freien, in der man ab der Happy-Hour bis hin in die späte Nacht tanzt.

Tourismus

Ravenna ist das wichtigste Zentrum eines großen Touristengebietes, das besonders im Sommer zum Ziel von Millionen Touristen aus ganz Europa wird. Die Stadt liegt nicht direkt am Meer, aber von Ravenna hängen viele Strände ab, die sogenannten “Lidi Ravennati”, wie Marina Romea, Porto Corsini, Marina di Ravenna, Lido Adriano, Lido di Dante, Lido di Classe und Lido di Savio. Von Ravenna aus erreichen sie schnell ebenfalls die Täler Comacchio sowie die ferraresischen Lidi. Etwa zehn Kilometer von Ravenna entfernt befindet sich Mirabilandia, ein Vergnügungspark, der von April bis September sowie jedes Oktoberwochenende geöffnet ist.

Messeviertel

Autos, Flüge und Hotels

 
 

Flughäfen, Messegelände, Autovermietungen und Hotels in Ravenna

Map
B & B A CASA

Ravenna
Via Aquileia n.32

40
 
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
adv