Ausstellungen und Messen in Verona

Die auf der ganzen Welt für Romeo und Julia berühmte Stadt ist ein wichtiges Landwirtschafts-, Handwerks-, Industrie-, und Dienstleistungszentrum. Die Messe von Verona, Veronafiere, hat nunmehr internationales Ansehen angenommen und zählt über 1,1 Millionen Besucher jährlich.

Die Landwirtschaft ist besonders an den Weinbau und Obst- und Gemüseanbau gebunden; der Handwerksbereich in der Möbelproduktion aktiv; die Industrie wirkt beim Handwerksbereich, in der Verarbeitung und Umwandlung der Agrarprodukte mit, aber auch in den Bereichen des Schuhwerks und der Produktion von Metall- und Maschinenbaugeräten. Im Dienstleistungsbereich rechnet Verona mit wichtigen Banken und Versicherungen, wie Cariverona (heute Unicredit), Popolare di Verona und Cattolica Assicurazioni. Zum Schluss der Bereich Logistik: in Verona befindet sich das Quadrante Europa, welches ein großes Güterverkehrszentrum, auf der Kreuzung zwischen großen Warentransportportwegen, Autobahnen und Bahnhöfe, in Richtung Osteuropa.

Anfahrtsmöglichkeiten Verona

Verona ist an der Kreuzung zwischen den Autobahnen A4 Mailand-Venedig und der Brennerautobahn A22, von daher in strategischer Lage für den gesamten Transportverkehrs in Richtung der europäischen Märkte gelegen. Der Bahnhof Verona Porta Nuova, auf dem Piazzale XXV Aprile im südlichen Teil der Altstadt, registriert einen Verkehrs von etwa 25 Millionen Passagieren jährlich. Besonders wichtig in der städtischen Wirtschaft, der Region und gesamt Norditaliens ist die Bahnhof innerhalb des Quadrante Europa, das Güterverkehrszentrum, durch welches über 30% der Ware des gesamten Nationalgebiets passieren. Der Flughafen Villafranca di Verona, hat einen Personenverkehr von fast 4 Millionen Passagieren jährlich: er befindet sich im Ortsteil Dossobuono etwas mehr als 10 km von der Stadt entfernt, an den dies über einen Shuttle-Service angebunden ist. Mit dem Auto ist dieser über die Ausfahrten Sommacampagna der A4 oder Verona Nord der A22.

Übernachten in Verona

In der Altstadt von Verona zu übernachten bedeutet einen kurzen Spaziergang von einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt zu sein: die Arena, die auf der ganzen Welt für ihre Lyrikveranstaltungen berühmt ist, die wunderschöne Piazza delle Erbe und Piazza die Signori, die von den historischen Bauten umgeben sind. Die Hotels in der Nähe des Bahnhofs Verona Porta Nuova sind am komfortabelsten für diejenigen, die die Messe von Verona, die an den Bahnhof über Busse und Shuttle-Busse angebunden ist, erreichen müssen. Die B&B’s und Hotels in der Umgebung von Verona ermöglichen es hingegen in sehr ländlichen, ruhigen und wunderschönen, jedoch sehr gut an das Stadtzentrum über Busse angebundene Gebiete zu übernachten. 

Shoppen in Verona

Das Shoppen in Verona spielt sich in den Straßen der Altstadt ab. Die reiche Stadt bietet Touristen die Qual der Wahl zwischen Kleiderware und Schuhwerk, Parfümerien, hochwertigen Stoffen und Antiquitäten. Die berühmteste Einkaufsstraße von Verona ist Via Mazzini, die von der Arena aus beginnt und bis zur Kreuzung mit Via Cappello reicht. Letztere ist außer einer wichtigen Einkaufsstraße die Straße, in der sich ebenfalls das Haus von Julia mit dem berühmten Balkon befindet. Ausgezeichnete Geschäfte stehen in der ältesten Gegend der Stadt, in der großen Einbuchtung des Flusses Adige, in der sich der Dom befindet, zur Verfügung. Aber gerade auf der Piazza delle Erbe sind Geschäfte der großen Mode- und Schuhmarken vorhanden.

Nachtleben Verona

Das Nachtleben der Stadt spielt sich hauptsächlich im Zentrum, den Gassen rund um Piazza delle Erbe und in der sehr eleganten Gegend der Seepromenade, der Via Sottoriva, ab. Kneipen und Diskotheken gibt es quasi in allen Gegend der Stadt und am Stadtrand: zu den berühmtesten Kneipen gehören die Kofler Birreria Paulaner, in der Via Luigi Pasteur, sowie das Discopub Berfi's Club in der Via Lussemburgo. Für die vornehmeren Lebemänner gibt es in der Piazza Erbe eines der historischen Lokale von Verona, das Bar-Restaurant Casa Mazzanti Caffè und das Piper in der Via delle Torricelle, mit futuristischen Gemälden über dem Balkon.

Vergnügungsparks

In Verona zu übernachten, bedeutet, sich in der Nähe von einigen der berühmtesten Vergnügungsparks Italiens zu befinden. In der Umgebung des Gardasees, etwa 20 Kilometer von der Stadt entfernt, gibt es Gardaland und Canevaworld; in Richtung Brenner, in Bussolengo gibt es den Zoo Safari Natura Viva; in Valeggio sul Mincio die Naturoase des Parco Giardino Sigurtà; in der Nähe der Ausfahrt Affi der A22 befindet sich der Rio Valli Parco Acquatico; in Colà di Lazise entspannt man sich im Grünen der Villa Dei Cedri in einem wunderschönen Thermalpark.

Autos, Flüge und Hotels

 
 

Flughäfen, Messegelände, Autovermietungen und Hotels in Verona

Map
Crowne Plaza Verona Fiera
4 Sterne Hotel

Verona
Via Belgio 16

101
La Maison di Luca

Verona
Viale della Fiera, 8

63
 
Agriturismo Ai Due Volti

Verona
Via Monte Baldo, 17/D

40
 
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
adv